Pulverbeschichtung - M+F Zaunsysteme Vertiebsgesellschaft mbH

Direkt zum Seiteninhalt
- Wir bringen Farbe ins Spiel -


Pulverbeschichtung

Wenn Sie Ihren Zaun farblich gestalten möchten, bieten wir Ihnen an,
den Zaun nach dem Feuerverzinken zusätzlich pulverbeschichten zu lassen.
Sie können nach der RAL-Farbtabelle frei entscheiden.

Das Pulverbeschichten zeichnet sich durch seine umweltschonende Verarbeitung aus und schützt das Metall zudem vor Korrosion (Rost).


Was ist pulverbeschichten?

Pulverbeschichtung ist eine Oberflächenveredelung, ähnlich wie lackieren, auf vorbehandelten Stahlteilen.
Bei der elektrostatischen Pulverbeschichtung ziehen sich elektrisch entgegengesetzt geladene Teile des Beschichtungspulvers und des zu beschichtenden Werkstücks an.
Das Pulver wird durch das Sprühen über eine Elektrode in der Sprühpistole elektrisch geladen.
Das Werkstück ist geerdet, dadurch bildet sich zwischen Werkstück und Pistole ein elektrisches Feld von 80-100 KV und bringt so die Pulverpartikel zur Werkstückoberfläche.
Die beschichteten Werkstücke durchlaufen einen Trockner (Ofen), in dem das Pulver thermisch zu einem glatten Film vernetzt.
Diese Vernetzung erfolgt abhängig vom Pulvermaterial bei Temperaturen von 160-200°C.


Anwendungsbeispiele sind Objekte aus Metall:

    • Zaun
    • Tore
    • Büromöbel
    • Geländer
    • Profilteile
    • Verkleidungen
    • Werbedisplays
    • Bauelemente und andere Drahtwaren.
Teile für Kindergärten werden oft farbenfroh in vielen unterschiedlichen Farben gepulvert.


Tipp:
Pfosten und Gitterelemente können unterschiedliche Farben bekommen.
Zum Beispiel: Doppelstabmatten in weiß und Zaunpfosten mit blauer Farbe.


Weitere Informationen finden Sie hier:


Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte dieser externen Links und haben keinerlei Einfluss
auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten.

Zurück zum Seiteninhalt